Rezension zu Midnight Blue von L.J. Shen





Titel: Midnight Blue


Autor: L.J. Shen
Seiten: 448
Verlag: LYX
Format: Broschiert
Genre: Erotische Frauenromane
Preis: 12,90€



Klappentext:


Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm - wundersch├Ân aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerst├Âren Indigo Bellamy z├Âgert nicht lange, als sie das Jobangebot erh├Ąlt: Sie soll Alex Winslow, den gr├Â├čten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und daf├╝r sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn ger├Ąt. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird - vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den D├Ąmonen ihrer Vergangenheit zu k├Ąmpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...


Meine Meinung: 

Cover:Auf dem Cover sehen wir eine unscharfe Gitarre samt Alex unserem Hauptprotagonisten. Wir sehen ihn mit Tania seiner 'heiligen' Gitarre wie er gerade spielt. Viel sehen wir von Alex selbst nicht denn ich nehme an das soll unserer Fantasie ├╝berlassen bleiben.

Schreibtstil: Der Schreibstil ist wirklich fl├╝ssig, an manchen stellen zwar wirklich vulg├Ąr, aber wirklich fesselnd.

Meine Meinung: Okay kommen wir jetzt mal  zu dem auf das ihr wartet. Midnight Blue war wirklich gut geschrieben, Alex war mit manchmal echt zu vulg├Ąr oder forsch. Ich hab wirklich soo oft 'Oh mein Gott' gerufen oder ihn beleidigt oder was auch immer. Es gab wieder momente wo ich es am liebsten gegen die Wand geschmissen h├Ątte...stattdessen habe ich um die jeweiligen Gesch├Ąnisse zu verarbeiten es einfach auf die Seite gelegt.
Leute mal im ernst, wem ging es ├Ąhnlich ?
Ich meine die Story zwischen indie und Alex war wirklich sch├Ân und hat mich auch ber├╝hrt, aber die Aktionen die Alex da gebracht hat zum teil haben mich doch ganz sch├Ân aus dem konzept gebracht. Anfangs habe ich gedacht naja es wird eventuell sowie bei der Idol Reihe.... kannste vergessen! Es gab passagen die haben sich einfach nur gezogen und ich dachte waruuum??? aber gut als es dann auf die n├Ąchste Achterbahn fahrt ging wusste ich dann warum man mir eine kleine 'Auszeit' g├Ânnte.


Fazit:

Midnight Blue war eine Mischung aus Achterbahn fahrt, witz und direktheit so wie viele WTF Momente.


⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Prince of Passion - Henry von Emma Chase



Titel: Prince of Passion - Henry
Autor: Emma Chase
Seiten/H├Ârdauer: 130 Songs / 8 Std. 25 Min.
Verlag: argon h├Ârbuch
Format: H├Ârbuch ungek├╝rzte Lesung (Spotify)
Genre: Belleristik
Preis: 0€ Spotifyabo



Klappentext:

Mein Name ist Henry. Henry John Edgar Thomas Pembrook, Prinz von Wessco. Man sollte meinen, als Prinz k├Ânnte ich tun und lassen, was mir gef├Ąllt. Aber weit gefehlt. Neuerdings macht meine Gro├čmutter, die Queen, mir die H├Âlle hei├č. Ich soll verantwortungsvoller werden. Pflichtbewusster. Kl├╝ger. Mit anderen Worten: k├Âniglicher. Nach dem neuesten Skandal verbannt Gro├čmutter mich auf einen abgelegenen Landsitz. Aber ich habe schon einen Plan, wie ich auch hier f├╝r Unterhaltung sorgen kann. Einen verf├╝hrerischen Plan. Und einen, der wegen einer b├╝cherliebenden jungen Frau, die ich einfach nicht aus dem Kopf bekomme, geh├Ârig daneben geht …




Meinung:


Cover: Auch das Cover von Band 2 ist nicht wirklich auff├Ąllig.

Leserstimme: Die Leserstimmen sind genau wie in Band 1 wieder sehr harmonisch und bringen das Buch sehr gut r├╝ber. 

Meine Meinung: Band 2 war nochmal eine Steigerung. Auch das vulg├Ąre hat wieder f├╝r viele Lacher gesorgt. Ich musste so manches mal die Augen verdrehen bei den Aktionen die Henry sich geleistet hat. Sorry aber eine Dating Show ? in Royal Format? Oh man....
Ich bin eh schon kein Fan vom Bachelor aber das.....

Egal das ganze hat der Story trotz allem keinen Ast abgebrochen sondern war am├╝sant und wirklich gut !


Fazit:

Royal sucht K├Ânigin....besser noch als der Auftakt!



⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Prince of Passion - Nicholas von Emma Chase (H├Ârbuch)



Titel: Prince of Passion - Nicholas
Autor: Emma Chase
H├Ârdauer: 146 Songs, 10 Std. 24 Min.
Verlag: argon h├Ârbuch Verlag
Format: H├Ârbuch 
Genre: Belleristik
Preis: 0€ da im Monatsabo von Spotify enthalten



Klappentext:

Ich hei├če Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Gro├čmutter, die K├Ânigin, nennt mich einen st├Ârrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich wei├č, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von f├╝nf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was k├Ânnte k├Âstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?





Meine Meinung: 

Cover: Das Cover ist f├╝r einen Coversuchti wie mich eher unauff├Ąllig und nicht so der Augenschmaus, das mag vielleicht daran liegen das ich es nicht in der Hand halten konnte sondern nur digital zur Verf├╝gung hatte.

Leserstimmen: Die Leserstimmen des H├Ârbuches haben es mir einfach gemacht von Anfang an voll im H├Ârbuch zu sein. Man konnte die Emotionen wirklich mit f├╝hlen und auch mit Lachen.


Meine Meinung:  Prince of Passion ist voller Humor, vulg├Ąren ausdr├╝cken und Charm. 
Ich habe gelacht, mit gefiebert und auch geweint als die 'Trennung' folgte.
Es ist wirklich richtig genial gemacht, die zum Teil vulg├Ąren ausdr├╝cke bzw die vulg├Ąre Redeart von Nicholas machen es gerade aus. Ich war begeistert. Es war locker leicht und wirklich fl├╝├čig zu h├Âren. Ich bin der festen ├ťberzeugung das es beim lesen noch viel besser ist.
Das ist definitiv eine Reihe die man lesen sollte, sie ist optimal zum lachen und schmunzeln.


Fazit:

Witz und Charm in k├Âniglichem Ambiente ­čĄ┤­čĺľ


⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️