Rezension zu Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt




Titel: Paper Prince - Das Verlangen
Autor: Erin Watt
Seiten: 368
Verlag: Piper
Preis:  Broschiert 12,99€ // eBook 9,99€
Genre: New Adult / Erotik

Inhalt:

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?


Meine Meinung:

Erin ?!?!?!?!?! Excuse me !!!!! Hallooooooo

Leute ernsthaft, Band 1 hat ja schon mit einem mega miesen Ende geendet.
Und Band 2 auch nochmal ? Erin ich weis nicht so recht was du dir dabei gedacht hast aber,
das ist echt nicht cool! Meine Nerven sind schon extrem angespannt.
Der Schreibstil ist zwar relativ plump aber trotzdem fesselnd.
Die Story wird diesmal aus Ellas' & Reed's Sicht erzählt. Das finde ich diesmal richtig gut!
Die ersten 70-80 Seiten habe ich mich zwar echt schwer getan, aber jeweiter ich gekommen bin, desto spannender wurde es. Ella die Protagonistin gefällt mir von mal zu mal mehr.
Sie ist tough und direkt, mit ihrer Art hat sie sich richtig in mein Herz geschlichen genau wie Reed.


Fazit:

Geniale Fortsetzung!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️